Letztes Feedback

Meta





 

Danke -.- (zuviel verlangt?!)

Ich könnt grad.... schreien und weinen zugleich. Ne Mischung aus Aggression und Traurigkeit machen gerade ne Mega Party im Kopf!!!

Den ganzen Tag helf ich Kunden.. klar ist selbstverständlich, aber tut mir leid, dass ist grade im Moment ein ziemlich beschissener und harter Job, weil jeder 3te sich nur am auskotzen und drohen ist! Und dann auch noch Überstunden, weil so viel zu tun ist. (+2 Stunden Zugfahrt) 

Hab ich dann endlich nen 12 Stunden Tag hinter mir... gut... hilfste noch eben ner Freundin wegen ihrem Auto. Bring das mit ihr zu meinem Schwiegervater damit er sich das angucken kann. Zu hause angekommen, schnell im Wohnzimmer platz machen, damit ich einen Schrank, der neuen Schrankwand aufbauen kann. Gut. Schrank steht. Anderen Schrank leer räumen, damit der morgen weg kann und der andere hin muss... Telefon klingelt. Meine Eltern. Vater berichtet von seinem ersten Probetag (toll, wie interessant) Nach 5 Minuten mach ich nur noch "mhh mhh" und schalte gedanklich ab, weil ich nebenbei ja den Schrank noch ausräume. Dann geht das Gespräch natürlich zu meinem Bruder, dem wir finanziell unter die Arme greifen müssen (Achja, ich bin die Einzige mit nem aktuell gesichertem Einkommen, er is noch Azubi)

21:45 Uhr. Noch am Telefon kommt mein Freund von der Spätschicht. Harter Tag, hat Hunger. Ich mit Telefon zum Herd. Irgendwann aufgelegt. Icq online. Bruder getroffen, er braucht das Geld morgen! Toll -.- "Solltest du mir nicht 3 Tage vorher Bescheid sagen?!?!" Bruder veratztet, neben bei am Kochen. Bruder off. Freudin schreibt. Probleme wegen dem 1ten Birthday Ihres Sohnes. Eltern - getrennt. Oma will nicht Opa treffen. Will das er ausgeladen wird, weil er war schon n schlechter Vater und nun will er n guter Opa sein?!?! 

Nun gut, Freundin mit Rat und Tat beiseite gestanden. Jetzt haben wa es halb 12. Damit mir irgendwer zuhört (wenn's nur n Blog is) schreib ich eben hier.

Aber danke sagen, wird der Blog mir aucht nicht...

Wie wär's mal mit: Danke? Danke, dass du deinen Bruder finanziell unterstützt. Danke Schwester, dass du mir hilfst mit den Raten. Danke, dass du dich um die Schrankwand kümmerst. Danke das du Essen machst (okay, das hat er gesagt, aber mehr so beiläufig) Danke, dass du mir zuhörst wegen dem Birthday meines Sohnes.

DANKE?!?!?!

(Sorry für Schreibfehler + Groß schreiben, bin fertig mit meiner Kraft und keine Lust dat Ding nochmal durchzugehen -.-)

Kürsche

5.7.10 23:39

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Felüx (6.7.10 01:09)
Ach man Kaddü... Meld dich halt auch mal wenn du Probs hast und jemand zum Reden brauchst :/ Bin doch immer für dich da *knuddel*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen